Metzeral, Cave de Turckheim. Elsass, 24.05.2013

Bei wechselndem Wetter nehmen wir die Bahn bis Metzeral und fühlen uns fast bergisch, aufs Land versetzt. Zurück geht es durch das Munstertal, die letzten Kilometer wieder als Tramper, da die Regionalbahn eine dreistündige Siesta einlegt. Wir standen keine fünf Minuten an der Straße, schon hat uns ein junges Paar mit dem obligatorischen Kleinwagen aufgesammelt und in Munster wenige Kilometer weiter wieder rausgelassen. Man braucht hier eigentlich keinen Nahverkehr, die Leute sind so nett und hilfsbereit, dass niemand stehenbleibt, selbst wir deutschen Touristen nicht.

Zurück in Turckheim gehe ich noch Reiseproviant und Vorrat in der Cave de Turckheim einkaufen. Der Wein ist gut, phantastischer pinot blanc und pinot gries, auch vom Terroir.

Ausgangspunkt Gare SNCF Turckheim.
Ausgangspunkt Gare SNCF Turckheim.
Metzeral, Elsass.
Metzeral, Elsass.
Cave de Turckheim. Guter Wein. Elsass.
Cave de Turckheim. Guter Wein. Elsass.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.