Jordanien, 30.11.2012

Royal Jordanien Flug 126, FRA – AMM. Ein angenehmer Flug, ohne weite Vorkommnisse. Der Airbus 320 nicht ganz gefüllt, neueren Baujahres, die Crew freundlich, internationaler Standard. Die Fluglinie kann also weiterempfohlen werden, es ist nicht erkennbar, was die LH in diesem Falle hätte besser machen können – ausser mächtig Meilen auf das Konto gutschreiben.

Nachdem Europa bis über den Balkan unter Wolken lag, konnte man beim Blick aus dem Fenster die Weite des türkischen Westens erahnen. Das Mittelmeer dann unterbrochen durch die Lichtermeere der türkischen Küste, auf Zypern, der dicht besiedelten und beleuchteten libanesischen Küste und auch ein Stück südwestliches Syrien, fast schon im Landeanflug nach Amman.

Am Flughafen Amman dann ein recht unkompliziertes Procedere. Noch im Ankunftsbereich können Euro in JD (Jordanische Dinar) gewechselt werden, wenn auch zu einem richtig schlechten Kurs. Also nur max. 50 € für das Visum und den ersten Bedarf im duty free-shop direkt am baggage claim wechseln. Für 20 JD gib es dann am Visa-Schalter, die Schlange glücklicherweise nur kurz, eine Wertmarke in den Pass, 5 Meter weiter am Immigrations-Schalter dann das Visum gestempelt und ein Irisscan wird auch durchgeführt.

Nach dieser Procedur, keine 20 Minuten lang, lag das Gepäck schon am Baggage-Claim, am Ausgang warteten die Abholer aus Amman und los ging’s Richtung Downtown. Für den duty free blieb leider keine Zeit. In der Stadt steigen wir in ein Taxis um, und ab geht’s zum Hotel für die erste Nacht.

Mittlerweile war es doch spät geworden, die Zeitverschiebung beträgt 2 Stunden, also schnell noch zum Kiosk eine Strasse weiter, im Restaurant eine Kleinigkeit Essen und nach 2 Bierchen vom Liquor-Shop um die Ecke eine kurze Nacht, denn um halb 6 (halb 4 unserer Zeit und nach meiner inneren Uhr) klingelte der Wecker. Um 6 stand auch pünktlich ., unser Abholer aus Jerash, vor dem Hotel. Also schnell noch 2 Kaffe to go aus dem 24-Stunden-Kiosk gegenüber und los ging’s im Morgengrauen nach Jerash.

20121203-214311.jpg
Auf dem Weg zur Downtown in Jerash

20121203-214327.jpg
Jerash, alte Römerbrücke, Moschee, Zeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.