Hermes, du Götterbote

Hermes, so bringe nur die guten Nachrichten!

Weshalb man dich in Berlin jedoch in einem sakralen Bau, wenn auch säkularisiert, mit Badenden und Nymphen unterbringt, das wissen wohl nur die Museeumsangestellen. Doch so sage uns, was die Knaben und Frauen in deinem Bau uns mitteilen wollen. Wir sind interessiert, gespannt, wie der Bogen des Eros. Vielleicht hilft auch die Lektüre der Werke deine Zimmergenossen, Goethe und Kant, und weitere klassizistischer Genossen.

Skulpturensammlung Friedrichswerdersche Kirche, Berlin.

20120813-210013.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.